Ich habe aufgehört zu schweigen und spreche jetzt.

MEDEAS IRRGARTEN

MEDEAS IRRGARTEN Ein interaktives Hörspiel/ein hörbarer Irrweg ist hier schon bald hörbar! Medeas Töchter* planten einen performativen Walk durch Wiens Bezirke. Im Frühjahr 2020 kam es dann anders, doch anstatt sich der Lähmung der erzwungenen Untätigkeit zu unterwerfen suchten wir andere Wege um unsere Kunst zu betreiben. Ein Ergebnis dieser Zeit ist „Medeas Irrgarten“. „Medeas Irrgarten“ kann von der/dem Hörer*in beeinflusst werden, indem er/sie einzelne Tracks auswählt, welche Medea oder eine ihrer Töchter* neue Wege gehen lassen und auch die/der Hörer*in wird mit jeder Geschichte eine neue Richtung geschickt. Die einzelnen Tracks sind in sich geschlossene Geschichten, welche auch einzeln gehört werden können. Der Trailer und der Track 1 sind bereits…

Medeas Töchter* @ Klimacamp

5 unserer Medeas Töchter* wurden am 2.9.2020 vom Klimacamp eingeladen ihre 5 systemrelevanten Performances bei ihrem Rahmenprogramm (Recht auf Stadt(t)(-Klimacamp))zu zeigen. Was sollen wir sagen, Danke für die Einladung, toll war’s!

Medeas Töchter* @ Kultursommer

Fünf unserer Töchter* Medeas sind beim Kultursommer aufgetreten. Am Samstag (25.Juli) im Modular Space Hannah-Arendt-Platz (Hannah-Arendt-Platz, 1220 Wien) und am Sonntag (26. Juli) im Modular Space 12.-Februar-Platz (12.-Februar-Platz, 1190 Wien). It was a pleasure and blast!   Systemrelevante Performances MEDEAS TÖCHTER*, das sind junge Frauen*, deren Sichtbarkeit und Einflussnahme auf die Gesellschaft aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, sexuellen Orientierung oder politischen Ansichten in den Hintergrund gedrängt werden. Ihre Stimmen, Gesichter, Körper und Gedanken sollen nicht gehört und gesehen werden. Auf ihrem Rücken wird Politik gemacht, sie sind aber nicht Teil davon. Es geht um eine Zukunft, in der diese jungen Frauen* die Stadt lenken und leiten werden. Eine Vision, die zur Wirklichkeit…

Kommt mit uns…

Am Samstag, den 4. Juli, gehen Medeas Töchter zu vier verschiedenen Orten in Wien, um ein altes Chorritual gegen das Patriarchat zurückzubringen. Diese alte Tradition wurde von ihrer Mutter Medea entwickelt und wird von Medeas Töchtern als Teil ihrer eigenen Tradition weiter gepflegt. In Erinnerung an alle lebenden, toten, ermordeten, vergessenen Mütter und Frauen dieser Welt, über die nie geschrieben wurde. Für diejenigen ohne Denkmäler, Gedenktafeln oder Ehrengräber. „Geloben Sie mit uns gemeinsam, in Zukunft die Utopien der Frauen exzessiv zu kultivieren, alle Manifeste feministischen Vorfahr*innen zu lesen, sowie allen Normierungen und Normierungsversuchen des weiblichen Körpers entgegenzutreten. Geloben sie mit uns gemeinsam, stets eine gute feministische Freundin zu sein und jede…

Medeas Tochter* Elif

Monolog Ich bin Medea. Medeas Tochter. Ich denke oft an Medea. Sie liebte das Abendteuer, die Freiheit und die Suche nach der Wahrheit. Sie liebte das Spiel, Phantastische, Sinnliche. Sie war eine Kämpferin. Keine Dienstleisterin. Was mich krank macht? Das ist die Gesellschaft. Dieser gesellschaftliche, subtile Druck. Alle sollen einer Norm entsprechen, und mittlerweile wollen auch alle dieser Norm entsprechen. Und wer‘s nicht tut, ist nicht normal. Aber super NORMAL ist die Kernfamilie. Ist ja klar oder? Mutter Vater und zwei kerngesunde Kinder, am besten mit klarem Geschlecht, männlich, weiblich. Klar abgrenzbar, klar identifizierbar, kontrollierbar, fest codiert: Michel Foucault spricht von Teilpraktiken. Die Aufteilung in Verrückte und geistig Normale, in Kranke…

Medeas Tochter* Lilie

Ich bin Medeas Tochter, die Tochter einer Medea. Greta, Carola, Kübra und Malala, das sind alles Töchter Medeas, meine Schwestern, die vor ihrer eigenen Haustür anfangen zu kehren. Alle kennen ihren Namen, aber wer kennt meinen? Ab heute spreche ich! Also hör zu Jason: So wie der Wasserstrahl, den ich über dein Gesicht halte, schwemmte dich eines Tages eine Wasserflut an. Aus einer flüchtigen Begegnung wurde rasch Flucht. Zunächst verband Sehnsucht, dann Eifersucht, und zuletzt nur mehr Streitsucht. Es gab eine Zeit, da trug der Föhnwind uns sicher durch die Meere, der Fön in meiner Hand aber, erweckt in mir nur Leere. Ich drücke die Farbe aus der Flasche, und spüre…

Medeas Tochter* Ivana

Ich bin Medea, ich bin Medeas Tochter. Medea hier, Medea da, wenn sie denn wenigstens ihren Namen gscheit aussprechen würden, Medea, Medea, klingt wie Nivea, diese grell weiße Creme, genauso weiß und überblendet ist auch ihre Vorstellung von ihr, sie hätte ihre Kinder getötet. Ich lebe mit den Kindern meiner Schwester im 2. Bezirk. Ihr Mann lebt nicht in Wien. Er ist in Bosnien Er darf jetzt nicht rauf kommen. Sie telefoniert mit ihm über WhatsApp…die Kinder reden auch so mit ihm.Und ich? Ich bin nicht von Kolchis weg um mich hier zu ducken. Ich binde mir den wilden Haarbusch nicht ein, wie die Frauen von Korinth es nach der Hochzeit…

Medeas Tochter* Ines

Ich bin eine Tochter Medeas, die ihr Ziel anstrebt und für ihren Platzt auf der Erde kämpft. Ich arbeite seit 10 Jahren als Krankenschwester: Frühschicht, Spätschicht, Nachtschicht, 8 Stunden-Dienst, 12 Stunden-Dienst, Samstag, Sonntag, Feiertag – alles ist möglich. Zurzeit wird unser Job als Systemerhaltung gefeiert, aber ich hätte gerne etwas anders gemacht womit ich meine Kinder ernähren kann und ein bisschen glücklicher wäre. Ich bin eine Systemerhalterin, aber zumindest werde ich gefeiert. Zumindest bin ich Teil von etwas hier. Medea war eine Kämpferin. Sie war mutig, ließ Besitz, Recht, Macht und Ansehen zurück, und verließ sich einzig und allein auf ihr Wissen, ihren scharfen Verstand, ihre Intuition und soziale Kompetenz. Von…

Medeas Tochter* Cecilia

3) Ich bin eine Tochter Medeas – Monolog Ich bin eine Tochter Medeas.   (Auszüge von Tunay Önder) Die Sage meiner Mutter füllt seit 2500 Jahren die Bühnen der Welt. In gewisser Weise ist sie der absolute Kassenschlager, ein Rockstar der Theatergeschichte, die Beyoncé der Antike. Medea. Und der Untertitel müsste lauten: Wer hat Angst vor der Schwarzen Frau. Diese Geschichte sagt mehr aus über den Geschichtenschreiber und die Politik des Geschichtenerzählens als über Medea. Was für Moralposteln diese Schreibtischtäter waren! Euripides, Seneca, Homer und wie sie alle heissen. Moralaposteln gibt es auch heute noch unter uns: Sie machen sich die Hände niemals dreckig, höchstens mit der Tinte ihrer Feder. Aber…

Medeas Tochter* Cecilia

2) Steuer Wenn ich heute heimkomme, darf ich meine Steuererklärung machen. Freier Dienstvertrag, eh klar. Wo muss ich denn diese Auslandseinkunft angeben? Unter Progressionsvorbehalt? Nein nicht Vorbehalt sondern Befreiung! Naja, schön wär’s. Jedenfalls muss ich mir das mit dem Doppelbesteuerungsabkommen nochmal anschauen. Gestern auf der Straße, habe ich ein Auto mit Kennzahl 9040 1 gesehen. Da habe ich gewusst, ich muss jetzt wirklich meine Steuererklärung machen. Länger hinausschieben geht nicht! Unter Kennzahl 9040 kommen die Einnahmen in der Anlage E1a, unter 9259 die pauschalierten Betriebsausgaben. Wähle ich denn jetzt das Pauschalieren oder die vollständige Einnahmen- Ausgabenrechnung? Basispauschalierung, das sind 6%. Dann noch Grundfreibetrag, 13%, zum Schluss in die Kennzahl 320 die…